Ansprechpartner

Karl Schmitz, 1. Vorsitzender
Telefon +49 281 50670 oder +49 151 43225164

Dr. Max Brandt, 2. Vorsitzender
Telefon +49 281 963300 oder +49 170 3405521

Ingeborg Deselaers-Pottgießer und Irmgard Kortenbusch, Schriftführerinnen

Eckhard Westerheider, Schatzmeister

Dorothea von der Linden, Matthias Gloede, Thorsten Lacks und Klaus-Ulrich Schmidt, Beisitzer

Dominik Giesen, Chorleiter

Satzung des Städtischen Musikvereins Wesel e.V.

Geschäftsordnung des Städtischen Musikvereins Wesel e.V.

Der Städtische Musikverein Wesel e.V.

ein Verein mit großer Tradition

Seit nun mehr als 100 Jahren veranstalten wir anspruchsvolle Konzerte in Wesel . Verstärkt möchten wir uns in den kommenden Jahren bemühen, das Interesse bei Kindern und Jugendlichen für unsere Konzerte zu wecken.

Mehr zur Vereinsgeschichte

Am 11. Juli 2019 fand die 107. Jahreshauptversammlung des Städtischen Musikvereins statt.

Folgende Personen gehören nach Wahl dem Vorstand an:

  • Karl Schmitz, 1. Vorsitzender
  • Dr. Max Brandt, 2. Vorsitzender
    hauptverantwortlich für die Planung der Konzertreihe im Bühnenhaus
  • Ingeborg Deselaers-Pottgießer und  Irmgard Kortenbusch,
    1. und 2. Schriftführerin
  • Eckhard Westerheider, Schatzmeister
  • Dorothea von der Linden, Matthias Gloede, Thorsten Lacks und Klaus-Ulrich Schmidt, Besitzer
  • Dominik Giesen ist als Chorleiter geborenes Mitglied im Vorstand.

Weitere Funktionsträger des Vereines, jedoch keine Mitglieder des Vorstands, sind die  Stimmensprecher:  Dilek Cahan-Gerlings (Sopran), Dorothea von der Linden (Alt), Thorsten Lacks (Tenor) und Dr. Hans-Peter Schmitz (Bass).

Renate Brützel 1. Vorsitzende von 2014 bis 2018

Wir trauern um Renate Brützel!

Der Städtische Musikverein Wesel trauert um seine 1. Vorsitzende Renate Brützel, die am 13.12. 2018 völlig überraschend verstorben ist.
Neben vielen anderen Verdiensten war Renate Brützel seit 25 Jahren Mitglied im Chor des Städtischen Musikvereins Wesel, langjährig im Vorstand und seit 2014 dessen 1.Vorsitzende. Diese Aufgabe hat sie als Herzensangelegenheit aufgefasst.
Schon als Mitglied im Chor des Städtischen Musikvereins Wesel förderte sie gemeinsames Singen, Geselligkeit und Chorreisen/ausflüge. Mit ihrer Warmherzigkeit und ihrem Humor war sie bei vielen Chormitgliedern beliebt. Sie hat bei zahlreichen Chorkonzerten im Willibrordi-Dom mitgewirkt und dabei nicht nur große Oratorien mit aufgeführt, sondern auch sich sehr für den Erhalt und die Pflege gemeinsamen Singens in kammermusikalischer als auch volkstümlicher Art eingesetzt. Ihrem unermüdlichen und mutigen Einsatz war es mit zu verdanken, dass der Chor des Städtischen Musikvereines 2016 erstmalig eine Uraufführung präsentieren konnte. Der renommierte Komponist Thomas Blomenkamp vertonte zu diesem Anlass den Psalm 22.
Renate Brützel hat sich in all ihrem Tun entscheidend zum klassischen Musikleben in Wesel eingebracht und sich hierbei insbesondere auch für den Erhalt, die Qualität und den Fortbestand der Chormusik und der Kammermusik nachdrücklich eingesetzt.
Der Städtische Musikverein Wesel trauert um Renate Brützel und verliert mit ihrem Tode nicht nur eine tragende Sängerin und anerkannte Vorsitzende, sondern vielfach auch eine Freundin.
Mit ihr verliert Wesel eine große Persönlichkeit, die dem Kulturleben verpflichtet war und dieses für die Stadt entscheidend mitgeprägt hat.

Für den Städtischen Musikverein Wesel e.V.
Dr. M.W.Max Brandt